Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Ingwer-Ecken (mit viel Haferflocken)

Av Posted on Inga taggar 0

Ingwer-Ecken (autentisch, mit 1 l Haferflocken ...)

Vor einigen Monaten war es ziemlich stressig beim Verlag. Wir sollten 6 von 7 Büchern aus der Reihe ”kleine Kirchenkaffekränzchen-Serie”, die etwas schlampig oft auch ”Backblech-Bücher” genannt werden, einen Neuauflage herausgeben. Das Buch aus dieser Reihe dass sich am besten verkauft hat heißt nämlich Långpannans lov.
Naja, auf jeden Fall muss man jedes Mal wenn man ein Buch neu drückt die Druckortsseite ein bisschen umgestalten und das fordert einen Eingriff des Formgebers. Außerdem hat man – mit etwas Glück – die Chance Dinge im Buch zu verbessern, sollte das notwendig sein.

Gerade in diesem Buch genannt Långpannans lov gab es einen lustigen Fehler. Als wir nämlich die Fotos für das Buch machten gab es eine so gute Stimmung – die Lokalzeitung war zu Besuch, Kinder besuchten uns um Fotomodelle zu sein, viel zu viel Kaffee und Kuchen und viel zu viele Menschen und viel zu viele Eieruhren die viel zu oft läuteten – dass wir vergaßen die Ingwer- Ecken zu fotografieren. Als ich das entdeckte waren der Fotograf und ich an zwei voneinander entfernten Plätzen und ich fragte so freundlich ich konnte ob er nicht doch noch ein Bild machen könnte.

Das Bild das ich bekam war schön – im perfekten Licht gemacht, und auch alles andere stimmte – aber ich konnte den Kuchen nicht wiedererkennen.
– Sind das wirklich die Ingwer-Ecken? fragte ich.
– JA! brummte er.
(Ansonsten ist er eine sehr heitere und gut gelaunte Person.)
Das Bild landete auf der richtigen Seite im Buch, aber bald erkannte ich den Fehler.
– Habt ihr einen Deziliter Haferflocken statt einen Liter verwendet? fragte ich.
Es zeigt sich dass das genau das war was geschehen war. Es war also nicht so verwunderlich dass die Ecken anders als erwartet aussahen.

Aber dieses Mal bei der Neuauflage bad ich um die Erlaubnis das Bild auszutauschen und eines späten Abends schob ich ein Backblech in das Backrohr um am nächsten Vormittag die Bilder machen zu können. (ich bin etwas mutiger geworden was das eigene Fotografieren angeht).
Bitte sehr alle Backblechfreunde: Dieses Bild ist das richtige und auch authentisch!

ein Backblech
Temperatur im Backofen: 175 Grad ca. 20 Minuten

250 g Butter
1 l Haferflocken
5 dl Weizenmehl
1 dl Sirap (aus Schweden — oder vielleicht IKEA?)
5 dl Zucker
2 Eier
1 Essl Ingwer
1 Essl Backpulver

Schmelze die Butter in einem ziemlich großen Topf und vermische sie mit den restlichen Zutaten. Streiche den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Backe bei 175 Grad ca. 20 Minuten lang.

Übersetzung: Barbara Eder